Lindenauer Hafen

Unser Grundstück liegt mitten im neu entstehenden Quartier des Lindenauer Hafens. Die Entwicklung des Viertels ist Teil des städtebaulichen Konzepts der Stadt Leipzig. Ziel ist es, einen naturnahen und urbanen Stadtraum zu entwickeln, der unmittelbar an den Leipziger Westen anschließt und ihn als Wohnraum erweitert. 

Dieses Quartier von ca. 40.000 m² wird durch die Stadt Leipzig mit Hilfe ihrer Tochtergesellschaft „LESG – Gesellschaft der Stadt Leipzig zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Baugebieten mbH“ in mehreren Stufen als Neubaugebiet entwickelt. Im Jahre 2015 wurde der Durchstich zum Karl-Heine-Kanal eingeweiht, sodass man bis in die Innenstadt paddeln kann.

Visualisierung Lindenauer Hafen

Das Quartier soll 15 % Sozialwohnungen beherbergen und die Stadt wünscht sich ein durchmischtes Quartier – dieses Anliegen teilen wir. Damit das Quartier bunt, vielfältig und lebenswert wird, können wir mit unseren 12 von 500 geplanten Wohneinheiten zwar nur einen kleinen Beitrag leisten, aber wir wollen unsere Vorstellungen von einem gemeinschaftlichen Miteinander auch über die Häusergrenzen hinaus mit Engagement verfolgen. 

Eine Genossenschaft in einem neu entwickelnden Stadtteil zu gründen, halten wir für besonders wichtig, weil wir dadurch langfristig und nachhaltig zu bezahlbarem Wohnraum in einem neu entstehenden Stadtviertel beitragen.