Das OurHaus entsteht! Seit Februar 2019 wird gebaut. Viele Unterstützer*innen sind bereits von unserem Projekt überzeugt, ein bisschen Hilfe können wir aber noch gebrauchen. Und so geht’s:

Finanzielle Unterstützung

Kleine Finanzspritzen können eine große Wirkung entfalten, um einem Projekt mit gemeinschafts- und kulturfördernder Absicht den Weg in die Wirklichkeit zu bahnen. Auch ohne im OurHaus zu wohnen, zeichnen Unterstützer*innen als „investierende Mitglieder“ Genossenschaftsanteile und treten der Genossenschaft bei.

So helft ihr uns bei der Bildung des Eigenkapitals und habt Stimmrecht in der Generalversammlung. Die Einlagen werden verzinst. Aufgrund der fortlaufenden Tilgung des Kredites durch die Mietzahlungen der nutzenden Mitglieder kann das Darlehen nach einer vorher festgelegten Laufzeit wieder ausgezahlt werden.

Graphik Unterstuetzen

Praktische Unterstützung

Ihr seid Elektrikerin, Jurist, Kommunikationsdesignerin oder könnt etwas anderes, was zum Erfolg des Projekts beitragen kann? Eure Hilfe ist gerne willkommen. Wir lassen uns auf jeden Fall etwas einfallen, wie wir es euch danken!

Ideelle Unterstützung

Ihr habt Ideen, was man mit so einer EinHausGenossenschaft in einem neu gegründeten Viertel alles anstellen kann? Dann teilt sie mit uns. Seid dabei, wenn wir mit euch Feste feiern und Flohmärkte veranstalten. Je größer das Netzwerk an Unterstützern, desto ambitioniertere Projekte kann das OurHaus umsetzen.