Wir sind eine Gruppe gestaltungsfreudiger Leipzigerinnen und Leipziger mit dem Ziel, unsere Vorstellungen vom gemeinsamen Leben und Wohnen zu verwirklichen. Dafür haben wir ein Neubauwohnprojekt am Lindenauer Hafen gestartet, mit der Vision, unser Zusammenleben und Eigentum selbstbestimmt, selbstorganisiert und selbstverantwortlich gestalten zu können. Diese Vergemeinschaftung und Selbstorganisation soll den Mitgliedern bezahlbaren Wohnraum, Mitgestaltungsmöglichkeiten und langfristige materielle und soziale Sicherheit bieten.

Aktuell sind wir 22 Genossenschaftsmitglieder und 17 Kinder, die in 12 Wohnungen einziehen werden.

Unsere Geschichte

Wettbewerb

Am Lindenauer Hafen entsteht seit 2011 ein neues Stadtgebiet. 2016 schrieb die Stadt Leipzig einen Architektur- und Investorenwettbewerb für eines der Grundstücke aus. Daran nahmen unsere Gründungsmitglieder in enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Dix Tannhäuser teil und gewannen das Vorkaufsrecht.

Die Gemeinschaft wächst

Der Wettbewerb war nur der Anfang. Es folgten mehrere Infotreffen, in denen wir unsere Ideen eines gemeinschaftlichen Wohnens vorstellten und auf Mitstreiter*innen trafen, die Teil dieses Projektes sein wollten. Die Gemeinschaft vergrößerte sich und wuchs durch die gemeinsame Erarbeitung und Bewältigung der vielen Ideen und Aufgaben zusammen.

Genossenschaftsgründung

Eine besonders herausfordernde Aufgabe war die Gründung der Genossenschaft, denn hinter ihr verbarg sich das eine oder andere bürokratische Monster. Aber es gelang uns und die OurHaus eG wurde im Januar 2017 gegründet und kann zu diesem Zeitpunkt 17 Genossenschaftsmitglieder*innen verzeichnen. Über regelmäßige Treffen einzelner Arbeitsgruppen sowie aller Mitglieder organisieren wir uns und gehen aktiv die einzelnen Schritte bis zu Unserem Haus. So wurden z.B. der architektonische Vorentwurf überarbeitet und die Baukostenermittlung präzisiert.

Kauf des Grundstücks

Im August 2017 nahmen wir das durch den Wettbewerb errungene Vorkaufsrecht wahr und kauften das Grundstück an der Hafenstraße.

Finanzierung

Die Einlagen der Genossenschaftsmitglieder sorgten für eine solide finanzielle Basis, die durch zusätzliche private Darlehen (siehe Unterstützen) noch abgesichert werden konnte. Im April 2018 wurde dann der Kreditvertrag mit unserem Finanzierungspartner UmweltBank geschlossen.

Spatenstich

Im November 2018 erfolgte der Spatenstich, den bei Sonnenschein und bester Laune groß mit mehr als 100 Gästen gefeiert haben, denn von nun an konnte man endlich sehen, dass da etwas entsteht.

Richtfest

Im September 2019 war das Haus bereits so hoch gewachsen, dass wir uns bei unseren Handwerkern im Rahmen eines Richtfestes bedanken konnten. Über den Winter steht der Innenausbau an.

Einzug

Der Einzug ist für Mitte Juni 2020 geplant.